Tipps zum Blackjack-Spielen

2. September 2011 - Spieltipps - 3 Kommentare

Tipps zum Blackjack-Spielen

Die meisten Online-Casinos bieten Blackjack an. Dieses Kartenspiel macht nicht nur Spaß, sondern ist auch schnell.

Oft kann man beim Spiel eine Menge Geld gewinnen. Leider kann man auch sehr schnell sein ganzes Geld verlieren, wenn man nicht vorsichtig ist.

Beim Blackjack versucht man bis- oder möglichst nahe an 21 heranzukommen, ohne den Wert zu überschreiten. Um zu gewinnen, muss man allerdings auch noch einen höheren Kartenwert als der Dealer haben. Die Karten 2 bis 10 entsprechen ihrem numerischen Wert, Bube, Dame und König zählen jeweils 10 Punkte und das Ass zählt entweder 1 oder 11.

Blackjack ist sowohl in echten Casinos als auch in Online-Casinos eines der beliebtesten Casino-Spiele. Bevor Sie aber Ihr komplettes Glücksspiel-Budget bei einem Spiel verlieren, sollten Sie das Spiel zunächst erlernen. Danach können Sie einige der untenstehenden Tipps dazu verwenden, beim Spiel auf die Gewinnerstraße zu kommen.

  1. Egal wie glücklich Sie sich fühlen, setzen Sie sich ein Einsatzlimit und bleiben Sie dabei. Die Gefahr beim Spielen von Online-Blackjack ist, dass Ihre EC- oder Kreditkarte jederzeit griffbereit ist. In diesem Moment mach sich Willenskraft bezahlt. Wenn Sie stark bleiben, wird es sich am Ende auszahlen.
  2. Trainieren Sie Ihr Blackjack-Geschick in einem Online-Casino, bevor Sie um echtes Geld spielen. Auf diese Art bekommen Sie ein Gefühl für das Spiel und lernen, wie die Webseite funktioniert. Blackjack muss man tatsächlich intensiv üben. Je mehr Sie üben, desto besser werden Sie als Spieler und erhöhen so Ihre Gewinnchancen.
  3. Umso mehr Sie versuchen, den Dealer zu kopieren oder zu schlagen, desto mehr werden Sie verlieren. Verlieren Sie einfach Ihr Ziel nicht aus dem Auge: Kommen Sie möglichst nahe an 21, ohne den Wert zu überschreiten.
  4. Schließen Sie keine Versicherung ab. Karten online zu zählen ist unmöglich und so ist eine Versicherung nur hinausgeworfenes Geld.
  5. Teilen Sie keine Buben-, Damen- oder Könige-Karten oder 10en. Teilen Sie ausschließlich Ass-Paare und 8en. Ihre Gewinnchancen werden sich deutlich verbessern, wenn Sie sich an diese Methode halten.
  6. Nehmen Sie bis 17 immer eine weitere Karte und hören dann auf. Wenn Sie möchten, können Sie auch bei 18 eine weitere Karte nehmen, machen Sie dies allerdings nur wenn der Dealer 10 hat.
  7. Erhöhen Sie Ihren Einsatz, wenn Sie am Gewinnen sind und verringern Sie ihn, wenn Sie schlechte Karten haben. Dieser Tipp gilt für die meisten Casino-Spiele und doch wird er bei einem schnellen Spiel wie Blackjack leicht vergessen.
  8. Wählen Sie nur Blackjack-Tische, die einen maximalen Einsatz von nicht mehr als 5 % ihres Budgets zulassen. Auf diese Weise verlieren Sie weniger und bleiben länger im Spiel. Bei einem Tisch mit höheren Limits werden Sie nur ein paar Runden spielen können, bevor Ihnen das Geld ausgeht und Sie aufhören müssen.
  9. Wenn Sie einmal die perfekte Strategie für sich entdeckt haben, dann bleiben Sie dabei. Die Wiederholung ist Ihr Freund und wird sich am Ende auszahlen. Wenn man immer wieder das gleiche macht, wird es in diesen Situationen nicht immer zum gleichen Ergebnis führen.

Autor

und so weiter...

Kommentare

  • Marina - am 2. September 2011 - Antworten

    Wow- Danke für diese Tipps. Wenn ich das nächste Mal Blackjack spiele, werde ich sie berücksichtigen.

  • sami - am 3. September 2011 - Antworten

    Vielen Dank für die Tipps und Tricks….

  • Maxiiiimilian - am 4. September 2011 - Antworten

    Großartige Tipps. Blackjack ist mein Lieblingsspiel im Casino.

Deine Meinung